Führung

Führen ist wie Brot backen oder Stabhochspringen: Unabhängig davon, wie viel Talent man hat, lernen muss man es trotzdem.
Rollenverständnis

In unseren Beratungen, Trainings und im Führungscoaching erarbeiten wir zusammen mit den Teilnehmern ein zeitgemässes Rollenbild einer Führungskraft. Dieses ist grundlegend für eine erfolgreiche Führung. 

ABC der Führung

Wir vermitteln eine Hand voll bewährter und etablierter Führungsinstrumente, die den Führungsalltag erleichtern, angefangen beim Führen mit Zielen über umfassendes Delegieren bis zu potenzialorientierter Mitarbeiterentwicklung.

Gesprächsführung

Selbstkompetenz

Eine gute Führungskraft kennt ihre Stärken wie Schwächen und weiss mit ihnen umzugehen. Sie ist in der Lage, die Sache von den eigenen Bedürfnissen zu trennen.

Sozialkompetenz

Eine gute Führungskraft kann sich in andere Menschen hineinversetzen und beherrscht das Zuhören ebenso gut wie das Sprechen. Sie geht generell mit Menschen achtsam um.

Führungskompetenz

Eine Führungskraft kennt ihre Rolle. Sie fokussiert auf Wesentliches und entscheidet rechtzeitig.​ Sie setzt ihre Mitarbeitenden nach ihren Fähigkeiten ein und fördert diese.

Eine grosse Herausforderung stellt das Führen von partnerschaftlichen, aber wirkungsvollen Gesprächen dar, sei dies zur Zielvereinbarung, Problemlösung, Korrektur oder Entwicklung des Mitarbeitenden.

Spezial-Know-how

Viele Aufgaben werden heute in Projekten organisiert. Diese befristete Führung, meist ohne Hierarchie, verlangt ein spezielles Know-how. Unsere Schulungen orientieren sich dazu am PMI-Standard.

Für viele Führungskräfte ist das Präsentieren von Resultaten, Anträgen oder Ideen wichtig. Eine wirkungsorientierte Systematik bringt einen grossen Mehrwerte gegenüber der verbreiteten Folienschlacht.

© 2019 by ALP Führungsbegleitung